Scroll with your mouse or arrow keys to see more!

Okay

[BEAUTY] Badewannenshooting mit Hannah


IMG_2661

Meine Zeit ist momentan leider sehr begrenzt für freie Projekte. Umso mehr enttäuschte es mich, dass mir für ein Beauty-Shooting abgesagt wurde. Aber so ist das, wenn die Grippewelle rumgeht.
Nun denn, Shooting für den folgenden Tag war abgesagt. Also, was machen? Die Zeit verplempern und vor’m TV gammeln? Mach ich auch mal gerne, aber ich hatte unfassbar Bock zu shooten.
Da bleibt eigentlich nur eins, schnell muss eine Idee her und nicht zu vergessen, die passende Person für dieses Projekt.

IMG_2731_0

Vor kurzem wurde mir gesagt „Janina, du musst unbedingt noch einmal ein Badewannenshooting machen!“ Das letzte freie Shooting in dem Bereich war tatsächlich schon ein Jahr her. Gesagt, getan! Ich habe alle Kanäle mobilisiert um das passende Model zu finden. Ich bin immer wieder darüber erstaunt, wie viele hübsche Mädels sich bei mir melden und vor allem, was für einen weiten Weg sie auf sich nehmen würden.

IMG_2708_neu

Entschieden habe ich mich letztendlich für Hannah. Sie hat zwar eigentlich mehr Erfahrung im
Portraitbereich, aber dennoch dachte ich, dass es einen Versuch wert wäre.
Alle Wege und Gefahren auf sich nehmend, fuhr sie durch das Sturmtief Burglinde zu mir. Mit den verschiedensten Blumensträußen, fett gebunden, fuhren wir gemeinsam vom Bahnhof aus zu mir. Ich bin sehr froh, dass sich Hannah  bei mir gemeldet hat. Unsere Vorstellungen haben ineinander gegriffen und auch als Person mag ich sie sehr gerne! Besucht Hannah auf ihrer Instagramseite.

IMG_2830-

Wie sind die Bilder entstanden?

Die Auswahlmöglichkeiten an Blumen und Farben sind einfach enorm! Entschieden haben wir uns für zwei Sets. Oben auf den Bildern seht ihr das erste Set, Milch, rote Rosen, etwas romantich und verführerisch. Anschließend haben wir die Rosen einfach mit einem Sieb aus der Milch gefischt, das Wasser mit Farbtabletten (gibt’s bei DM, heißt „Saubär“) eingefärbt und Blüten in Lila- und Rosatönen in’s Wasser gelegt.
Passend zu den Sets haben wir die Kleidung und das Makeup abgestimmt.

IMG_2760

Aufnahmeeinstellungen:

Wer jetzt ein aufwendiges Set erwartet hat, den muss ich leider enttäuschen. Meine Badewanne ist zwar sehr groß, aber richtige Blitzköpfe mit Lichtformern bekomme ich nicht in mein Bad. Mit einem Aufsteckblitz blitze ich an die weiße Decke, damit die Person gleichmäßig beleuchtet wird. Farben und Kontrast gehen dadurch stark verloren (Raw-Daten sind ja sowieso zusätzlich etwas sanfter). Durch Bildbearbeitung habe ich das wieder ausgeglichen. / ISO 100, f/11, 1/125 Sek.

Vorher-Nachher
IMG_2756alt
IMG_2756

 

After-Shoot-Chaos :D

20180103_182438 20180103_182443

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*