Scroll with your mouse or arrow keys to see more!

Okay

[DIY] günstiger Blütenhintergrund

In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr mit einfachen Mitteln einen günstigen Blüten-Hintergrund unter 15€ basteln könnt.

juliana01

juliana02

Model | Juliana Langer
M&H | Lea Eiselt

 

Step 1: Papierblüten basteln – Kosten ca. 1,50€

Euch steht natürlich frei, ob ihr weiße Servietten verwendet oder andere Farben (rot kommt sicher auch sehr gut). Ihr braucht für 1m² ca. 60 Blüten. Ich hab mich total verschätzt und musste noch welche nachkaufen. x) Bei Rossmann oder Kodi gibt es ca. 20Stk für 50cent. Wenn ihr andere Farben nehmt, kann es natürlich sein, dass die Kosten etwas höher liegen.
Am besten macht ihr es euch vorm Fernseher gemütlich, denn so viele Blüten falten dauert einfach unfassbar lange. Ich saß Abends wie ne Omi auf der Couch, nur dass ich nicht am stricken war. Eine Anleitung für die Blüten findet ihr hier.

IMG_2052-klein IMG_2057-klein IMG_2060-klein IMG_2061-klein

blumen-gif

Step 2: Hintergrundplatte vorbereiten – Kosten ca. 12€

Ich habe mich für eine weiße, dünne Spanplatte in einer Größe von 1m² entschieden und mir im Baumarkt passend zuschneiden lassen. Da die Platte doch etwas wiegt, habe ich eine Halterung, bestehend aus einem Winkel, Schrauben und Muttern, angebracht. Jeweils zwei Löchern bohren, alles verschrauben, fertig.
Ich bin was das angeht, nicht wirklich ein Profi und falls ihr noch andere stabile Befestigungsmöglichkeiten kennt, könnt ihr mir das gerne in die Kommentarbox schreiben.

[000001] [000002]

 

Step 3: Blumen aufkleben

Erst die Blumen drapieren (schaut, dass es nicht zu ordentlich ist) und dann mit der Heißklebepistole festkleben.

[000004]

Fertig!

[000013]

Ihr könnt den Hintergrund auch farbig anleuchten, wenn euch das Weiß zu langweilig ist. :)

[000018]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*